Rezeptgebühr: Befreiung bei der Krankenkasse beantragen

Wer dauerhaft verschreibungspflichtige Medikamente einnimmt, darf durch die anfallenden Kosten nicht übermäßig finanziell belastet werden. Deswegen gibt es eine Höchstgrenze, bis zu der die Gebühren vom Patienten übernommen werden müssen. Wird sie überschritten, können sich Patienten von weiteren Zuzahlungen befreien lassen. Sobald der Eigenanteil der Zuzahlungen wie Rezeptgebühren, Zuzahlungen für Heil- und Hilfsmittel, Krankenhaus, Reha[…]